Historie

  • 1929- Gründung des Zimmergeschäfts „Otto Thomae“ durch den gleichnamigen Bauingenieur und Zimmermeister
  • 1968- Übernahme des Betriebes durch Joachim Thomae, ebenfalls Zimmermeister und Bauingenieuer. Dieser führte die Firma als privaten Handwerksbetrieb durch die oft schwierigen Zeiten des DDR-Regimes.
  • 1991- nahm Diplom Bauingenieur Wolfhard Thomae die Geschicke der Firma in die Hand und entwickelte das Unternehmen von einem Sägewerk mit 4 Mitarbeitern zu einem modernen, leistungsfähigen Holzbau Unternehmen, welches den heutigen Anforderungen gerecht wird.
  • 1998- erfolgte die Erweiterung der Firma um einen zusätzlichen Betriebsteil im Nachbarort Bedheim, wo nun geschlossene Holzbauelemente komplett überdacht vorgefertigt werden können.
  • Ein Teil der vierte Generation – Sebastian- arbeitet schon voll  in der Firma und auch Florian hat großes Interesse sich nach dem Studium weiter in der Firma zu engagieren.